INFOBROKER Jena
  Das bieten wir

Um zu wissen braucht man Informationen - Informationen bekommt man im Internet, aber der Schluss, dass es etwas, das man im Internet nicht findet, nicht gibt, ist ein Trugschluss. Hier können nur gut aufbereitete Datenbanken helfen. Bärbel Mende und Evelin Reklies haben Zugriff auf mehrere Tausend Datenbanken und bieten Ihnen eine breite Palette von Informationen zu den unterschiedlichsten Arbeitsgebieten und Geschäftsfeldern an. Die Bandbreite möglicher Fragestellungen reicht von Markttrends, Marktstudien, öffentlichen Ausschreibungen, außenhandelsrelevanten Länderinformationen über Wirtschaftsinformationen, in Literatur und Patenten veröffentlichten Forschungs- und Entwicklungsergebnissen, Rechtsfragen, angemeldeten Warenzeichen bis zu Firmen- und Personenauskünften einschließlich der Bonität. Durch die Verbindung zu einer Vielzahl von Datenbankanbietern können Ihnen gezielte, und weit über das Internet hinausgehende Informationen geliefert werden. Sie erhalten auf Ihre konkrete Fragestellung zugeschnittene Antworten, was für Sie eine erhebliche Zeitersparnis bringt.

Die im Laufe der Jahre erreichten Sonderkonditionen bei den Informationsanbietern (z.B. Creditreform, Dialog LLC, Bureau van Dijk Electronic Publishing GmbH, STN und andere) kommen Ihnen direkt zugute.

Frau Mende und Frau Reklies stehen aber selbstverständlich auch für andere hier nicht aufgezählte Problemstellungen zur Verfügung. Aufgrund ihrer mehr als 30-jährigen Erfahrungen können Sie Ihnen fast immer weiterhelfen.

Firmeninformationen

Mit der rasant zunehmenden Bedeutung des elektronischen Handels werden einerseits die Geschäftsbeziehungen immer anonymer, in gleichem Maße nimmt der Wunsch nach Minderung oder Aufhebung des Anonymitätsgrades zu. Ob Lieferanten, Kunden oder Konsortialpartner, sie sollen möglichst eng an das Unternehmen gebunden werden. Daten und Kenntnisse über sie sind daher von zentraler Bedeutung und oft schwer zugänglich. Die Präsentation im Internet bietet meist nur eine detaillierte Produktbeschreibung. Die Beurteilung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und finanzieller Solidität ist das Hauptgeschäftsfeld der Wirtschaftinformationsanbieter. Durch solche Wirtschaftsinformationen werden Sie in die Lage versetzt, frühzeitig auf finanzielle Spannungen beim realen oder potentiellen Geschäftspartner zu reagieren. Score, Rating und Zahlungsindex bei Dun & Bradstreet , Bonitätsindex bei Creditreform und Bürgel reflektieren dabei in numerischer Form Insolvenzwahrscheinlichkeiten, Risikoklassen, Kapitalintensitäten und reales Zahlungsverhalten von Unternehmen.

Als weitere Quelle von Neuigkeiten über Firmen bieten wir Ihnen Recherchen in Veröffentlichungen wissenschaftlicher Literatur, internationaler Presse und Patenten.

Die Suche nach Lieferanten oder Kunden ist über die Suchmaschinen des Internets oft sehr zeitaufwendig. An dieser Stelle bietet sich die Nutzung von kommerziellen Datenbanken an.

Literatur

Auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Literatur werden zahlreiche Datenbanken hergestellt, die sich auf die Auswertung von Fachzeitschriften und Fachbüchern spezialisiert haben. Man erhält eine kurze Zusammenfassung über den Artikel mit Hinweisen auf den Volltext. Die bekannteste Datenbank für physikalische Belange ist INSPEC, aber auch für die Elektrotechnik/Elektronik, den Maschinenbau, die Chemie, den Pharmabereich, die Medizin-und Biotechnologie stehen uns viele Quellen zur Verfügung.

Zusätzlich verfügen wir über Recherchemöglichkeiten in deutschen, europäischen, PCT -Anmeldungs- und US-Volltext-Patentdatenbanken sowie weiteren Datenbanken mit englischen Patentabstracts aus über 40 Anmeldestaaten (u.a. Japan, China, Korea, Indien, Russland).

Oft sind zur Konkurrenzbeobachtung Informationen über neue Produkte aus der internationalen Presse von Vorteil.

Vor Anmeldung von Warenzeichen empfehlen wir eine Suche nach schon angemeldeten Marken mit gleicher oder ähnlicher Schreibweise, da das DPMA keine Überprüfung durchführt. Derzeit stehen uns weltweit 35 Datenbanken für die Recherche und Überwachung zur Verfügung.

Für wichtige Hinweise über das Geschäftsgebaren, die Traditionen und Märkte im Ausland nutzen wir spezielle Länderdatenbanken. Eine Statistikdatenbank liefert Außenhandelsstatistiken einer Vielzahl von Ländern nach der Nomenklatur des harmonisierten Systems der Produkte und Waren.

Einige renommierte Marktforschungsunternehmen bieten komplette Marktstudien in Datenbanken an, in denen durch gezielte Recherche einzelne Abschnitte von Studien herausgefiltert und abgerufen werden können. Es müssen also weder ganze Studien noch komplette Kapitel gekauft werden. Markttrends spielen häufig auch in der internationalen Wirtschafts- und Fachpresse eine große Rolle.

Ausschreibungen (national und international) sind für eine Reihe von Firmen wesentlicher Bestandteil der Akquisitionstätigkeit. Wir bieten Ihnen eine permanente Überwachung von Ausschreibungsdatenbanken im von Ihnen bestimmten Rhythmus.

Haben Sie zu diesen Themen konkreten Beratungsbedarf, so stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Sie erreichen uns unter Tel. 03641-358240, Fax 03641-358244, E-Mail:

info(at)INFOBROKER Jena.de


Selbstverständlich können Sie uns Ihren Auftrag auch gleich mit dem entsprechenden Auftragsformular zusenden:

-Online-Auftrag zur Erstellung eines Firmendossiers
-Online-Auftrag zur Ermittlung bestimmter Firmen
-Online-Auftrag für eine Recherche spezieller Firmenauskünfte

Wissen ist kostbar, denn es ist die Voraussetzung für Ihre Innovationen